Menschenrettung - B121

21. November 2020

Am 21. November 2020 wurden die Feuerwehren Aschbach, Ulmerfeld-Hausmening und Amstetten zu einer Menschenrettung auf die B121 alarmiert.

 

Ein PKW mit zwei Insassen kam aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich dabei und kam auf dem Fahrzeugdach in einen angrenzenden Waldstück zu liegen. Die beiden Insassen wurden dabei im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehren mussten mit dem hydraulischen Rettungsgerät die Verletzten aus dem stark deformierten Fahrzeug schneiden. Anschließend wurden sie mit dem RTW und Notarztbegleitung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeugbergung wurde von der FF Ulmerfeld-Hausmening durchgeführt.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Aschbach mit TLF-A 4000, LF-B und MTF mit 18 Mitgliedern

FF Amstetten

FF Ulmerfeld-Hausmening

2 NEF

2 RTW

Polizei

 

Fotos: BFK Presseteam (Martin Steinbach, Oliver Riegler)

 

© 2015 by Feuerwehr Aschbach.

All rights reserved.