Menschenrettung nach Verkehrsunfall

29. Juli 2019

Quelle: Einsatzdoku

 

Am Montagvormittag (29.07.2019) wurden die Feuerwehren Aschbach und Oed, die Polizei sowie das Rote Kreuz und der Notarzthubschrauber C15 zu einem schweren Traktorunfall nach Aschbach gerufen. Ein Landwirt kam mit seinem Traktor samt Miststreuer aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, worauf das Traktorgespann in den Strassengraben stürzte und umkippte. Der Traktor sowie der Miststreuer kamen auf der Seite zu liegen. Riesen Glück hatte der Lenker, der den Unfall leicht verletzt überstand. Nach der Erstversorgung wurde er zur genaueren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Für die Bergung wurde vom Einsatzleiter der Feuerwehr Aschbach das 50to Kranfahrzeug der FF Amstetten nachgefordert. Gemeinsam wurde von den Feuerwehren mittels Kran das verunfallte Traktorgespann geborgen. Gegen 12:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Aschbach mit TLF-A 4000, LF-B und KDOF mit 12 Mitgliedern

FF Oed mit VRF und TLF-A 4000 mit 7 Mitgliedern

Polizei Oed

RTW

Christophorus 15

 

 

© 2015 by Feuerwehr Aschbach.

All rights reserved.