Fahrzeugbergung - Florianusstraße

03. April 2019

Am 03. April wurde die Feuerwehr Aschbach erneut zu einer Fahrzeugbergung in die Florianusstraße alarmiert. Seit November 2018 ist dies der bereits 3. Vorfall dieser Art.

 

PKW in Graben gerutscht, lautete die Alarmierungsmeldung. Der Lenker verwechselte die Einfahrt zum Supermarkt, kam von der Fahrbahn ab und rutschte mit den Vorderrädern über eine Böschung und blieb mit der Bodenplatte des Fahrzeuges am Randstein hängen. Verletzt wurde dabei niemand. Um am Fahrzeug nichts zu beschädigen wurde der PKW angehoben und mit Kanthölzern ein Unterbau hergestellt. Nach dem entfernen der Hebekissen konnte der PKW zurück auf die Straße gezogen werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Aschbach mit TLF-A 4000, LF-B, und KDOF mit 7 Mitgliedern

 

 

© 2015 by Feuerwehr Aschbach.

All rights reserved.