Brandverdacht ASZ West

17. April 2020

Am 17. April 2020 wurde die Feuerwehr Aschbach in den Abendstunden zu einem Brandverdacht ins ASZ West (Altstoffsammelzentrum) alarmiert.

 

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde im Bereich des Grünschnittes eine Rauchentwicklung wahrgenommen. Der betroffenen Haufen wurde auseinander verteilt und die Glutnester abgelöscht. Im Anschluss wurde mit der Wärmebildkamera der betroffene Bereich noch nachkontrolliert. Der Brand dürfte von entsorgter Asche ausgegangen sein. Da dies nicht der erste derartige Fall im ASZ West ist, appelliert die Feuerwehr dort keine Asche zu entsorgen. 

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Aschbach mit TLF-A 4000, LF-B und MTF-A  mit 10 Mitgliedern

Polizei

 

© 2015 by Feuerwehr Aschbach.

All rights reserved.